Religionsunterricht am Herder-Gymnasium
Fahrten
© Religionsunterricht Herder-Gymnasium 2012
Gedenkstättenfahrten Die Gedenkstättenfahrten werden seit 1988 durchgeführt und finden regelmäßig alle zwei Jahre für interessierte Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 10 statt. Sie dauert stets 6 Tage und wir wohnen in Krakau im Hotel “Floryan”, mitten in der Altstadt. Die Besuche der Gedenkstätte Auschwitz/Birkenau und des jüdischen Viertel Kazimir bilden den Schwerpunkt dieser Fahrten.  
Religionsfahrten Die Religionsfahrten waren ein interessantes Angebot für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8/9 und fanden stets in den Sommerferien als Selbstversorgerfahrten in europäische Nachbarländer statt. Die letzte Fahrt führte uns nach Frankreich. Ob sie wieder stattfinden können, hängt vom Interesse der Schülerschaft ab.
Religions-Seminarfahrten Die Religions-Seminarfahrten - der Name verrät es schon - dienen vor allen Dingen der Durchführung eines Seminars/Projekts zu einem von den am Religionsunterricht teilnehmenden Schülerinnen und Schülern gewünschten Thema. Oftmals führen uns diese Fahrten in Selbstversorgerhäuser. Die letzten Religions- Seminarfahrten fanden in Bomsdorf/Neuzelle statt.
Die Naturwissenschaft ohne Religion ist lahm, die Religion ohne Naturwissenschaft ist blind. (Albert Einstein)